raxaul-new-header

Raxaul - KHW English Medium Mission School

Die Situation 

Indiens Bildungssystem gliedert sich in eine fünfjährige Grundschule gefolgt von einer dreijährigen Mittelschule, die nach der achten Klasse endet. Für diese zwei Stufen hat die indische Regierung 2009 die allgemeine Schulpflicht eingeführt, um die hohe Analphabetenrate in ihrem Land einzudämmen. Trotz des kostenlosen Schulbesuchs ist es vielen Kindern aus verschiedenen Gründen – Erwerbstätigkeit, Arbeitsmigration der Familie oder Versorgung jüngerer Geschwister – nicht möglich in die Schule zu gehen. Statistisch gesehen werden zwar ein Großteil der indischen Kinder tatsächlich eingeschult, in den höheren Klassenstufen wird die Zahl der Schulabbrecher jedoch immer größer. Vor allem im ländlichen Raum erhalten viele Kinder nur eine äußerst rudimentäre Grundbildung, obwohl Indien eines der größten Bildungssysteme weltweit hat. Zusätzlich ist die Situation an den staatlichen Schulen oft defizitär: Die Lehrer sind schlecht ausgebildet und unterbezahlt, die Schulgebäude oft in erbärmlichen Zustand. Laut einer Studie der Weltbank aus dem Jahr 2004 erscheint jeder vierte Lehrer an staatlichen Schulen in Indien niemals zum Unterricht. Familien, die es sich leisten können, schicken ihre Kinder deshalb auf Privatschulen. Für die Kinder der ärmeren Bevölkerungsteile ist dies jedoch keine finanzierbare Lösung.

Das Kinderhilfswerk Global-Care möchte es diesen Kindern trotzdem ermöglichen, eine solide Ausbildung zu erhalten und betreibt eigene Schulen in ganz Indien.

Bildung für eine bessere Zukunft

Raxaul befindet sich im indischen Bundesstaat Bihar. 40 % der Einwohner leben unter der Armutsgrenze. Eine Möglichkeit, dieser großen Not zu begegnen, sind Patenschaften. Verantwortlich für diese Arbeit ist Mrs. Reeta Dillu. Unsere KHW English Medium Mission School genießt in der Bevölkerung einen sehr guten Ruf und wird zurzeit von ca. 500 Schülern besucht. Unterrichtet werden die Fächer: Englisch, Mathematik, Ethik, Hindi, Naturwissenschaften, Computertechnik, Kunst, Sanskrit (Alt-Indisch) und Sozialkunde.

Neben den regulären Fächern werden auch Freizeitaktivitäten durchführt, so wurde zum Beispiel ein Kochwettbewerb durchgeführt, bei dem alle Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellten. Es entstanden Köstlichkeiten aus der kontinentalen, indischen und chinesischen Küche. Egal, ob vegetarisch oder mit Fleisch, der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Alle Teilnehmer kochten in verschiedenen Häuserteams: Das gelbe Haus trat gegen das rote an usw. Die Gerichte wurden liebevoll präsentiert und von einer Jury bewertet. Schon beim Betrachten des abgedruckten Fotos bekommt man großen Appetit! Über den Gewinn freuten sich am Ende des Wettbewerbs die „Köche” des blauen Hauses und sie ließen es sich mit allen anderen gut schmecken!
Neben der normalen Schulausbildung finden in regelmäßigen Abständen besondere Aktivitäten in den Bereichen Kunsthandwerk, Malerei, Kochen, Sport, Naturwissenschaften oder Musik statt.

Für den weiteren Ausbau brauchen wir Hilfe von Außen, damit unsere Arbeit weiterhin so gute Früchte trägt.  

Jede Hilfe zählt. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die KHW Englisch Medium School in Raxaul und machen Bildung für die Kinder möglich. Eine Kinderpatenschaft ermöglicht einem Kind die Chance langfristig dem Kreislauf der Armut zu entkommen.

Projekt: 7106 -010 – Schulprojekt Raxaul Indien
Spendenkonto: DE16 5205 2154 0120 0001 20
Kontakt: +49 (0)5622 6160 oder per E-Mail.

Informationen für Indien

Projektbeschreibung

Seit 1982 engagiert sich unser Kinderhilfswerk in Raxaul an der indisch-nepalesischen Grenze. Der Fokus liegt auf Kindern aus bedürftigen Verhältnissen, die an unserer KHW English Medium Mission School Bildung und damit eine echte Zukunftsperspektive erhalten.

Patenschaften sichern die Bezahlung von Gebühren und Schulmaterialien (Bücher oder Schulkleidung), aber auch eine ausgewogene Ernährung und medizinische Versorgung der Kinder.

Der Unterricht für die ca. 500 SchülerInnen findet in englischer Sprache statt und geht vom Kindergarten bis zur 10. Klasse.

» Informationen zu Indien

Ihr Kontakt

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Projekte und Patenschaften: Tel.: +49 (0)5622 6160 oder senden Sie eine Mitteilung per E-Mail an unser Team.