header-venezuela

Soforthilfe für Venezuela Flüchtlinge in Brasilien

Katastrophale Lage in Venezuela

Über drei Millionen Menschen haben UN-Angaben zufolge das Land verlassen und sind in die Nachbarstaaten geflohen – vor Hunger, mangelnder medizinischer Versorgung und Gewalt. Der politische Machtkampf in Venezuela wird auf dem Rücken der Schwächsten ausgetragen. Das Geld ist durch die Hyperinflation nahezu wertlos, Hilfslieferungen werden blockiert und die Not der Bevölkerung wird als Druckmittel missbraucht.

Der brasilianische Bundesstaat Roraima steht vor einer Mammutaufgabe: über 500 Flüchtlinge kommen hier täglich über die Grenze, die meisten von ihnen zu Fuß – traumatisiert, krank und unterernährt. „Wir sehen Menschen, die sich obdachlos unter Bäumen, in verlassenen Gebäuden oder auf der Straße aufhalten. Sie brauchen eine Unterkunft, Essen und Trinken“, berichtet Pastor Daniel Pureza. Gemeinsam mit der Partnerorganisation “A Mão Cooperadora” und zwei Kirchengemeinden in Boa Vista und Porto Velho leisten wir Soforthilfe durch die Verteilung von Lebensmittelpaketen, Nahrung für unterernährte Kinder, Hygieneartikeln und Decken.

Die Krise verstärkt sich jeden Tag. 
Venezuela-Flüchtlinge in Brasilien brauchen Ihre Hilfe!

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende und retten Sie Leben: 

Projekt: 8030-010 – Flüchtlinge Venezuela
Spendenkonto: DE16 5205 2154 0120 0001 20
Sie haben Fragen?  +49 (0)5622 6160 oder per E-Mail.