Günter Woltering PARITÄTGrußwort des Landesgeschäftsführers des PARITÄTISCHEN Hessen Günter Woltering

Sehr geehrte Damen und Herren,

weltweit sind 60 Millionen Menschen auf der Flucht, so viele wie nie zuvor. Zwei Drittel der Weltbevölkerung leiden Hunger, etwa zehn Prozent sind von extremer Armut betroffen. Angesichts dieser humanitären Katastrophen ist der Einsatz von Hilfsorganisationen wie dem Kinderhilfswerk Global Care heute wichtiger denn je.

Seit vier Jahrzehnten engagieren Sie und Ihre Spender sich für notleidende Kinder und deren Familien, mit Projekten zur Selbsthilfe in 20 Ländern, Katastrophenhilfe und mit der Vermittlung und Betreuung von Patenschaften.

Wir sind stolz, dass Sie uns vor zehn Jahren als Ihren Spitzenverband gewählt haben. Wir kooperieren eng mit Ihnen über die „Aktion Deutschland Hilft“, dem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen, das auch Projekte des Kinderhilfswerks Global-Care fördert.

Doch vor allem verbinden uns Vision und Mission: Sie machen sich dafür stark, dass weltweit alle Menschen ein Leben in Unversehrtheit, Gesundheit und Menschenwürde führen und ihre Potenziale ausschöpfen können, unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Religion oder Zugehörigkeit zu einer ethnischen Gruppe. Das entspricht den Werten Vielfalt, Offenheit und Toleranz, denen der PARITÄTISCHE Hessen verpflichtet ist.

Ich gratuliere dem Kinderhilfswerk Global Care zu vier Jahrzehnten erfolgreicher Arbeit und freue mich auf eine weiterhin gute künftige Zusammenarbeit.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr

/*