Dr. Edgar FankeGrußwort Dr. Edgar Franke MdB

40 Jahre Kinderhilfswerk Global Care

Meine sehr verehrten Damen und Herren,
das Kinderhilfswerk Global-Care kann auf sein 40-jähriges Bestehen zurückblicken.

Auf der Grundlage christlicher Nächstenliebe setzen sich das Kinderhilfswerk seit 1976 weltweit für Kinder in Not ein. Global Care hat sich der Aufgabe verpflichtet, die Lebensbedingungen von Kindern vor allem in der Dritten Welt nachhaltig zu verbessern.

Was umfasst diese Hilfe? Hilfe zur Selbsthilfe, Patenschaften und Hilfe in Katastrophen – von der schnellen Hilfe bis zur nachhaltigen Förderung, das ist die Bandbreite der Leistungen, die Global Care erbringt.

Das Kinderhilfswerk Global Care ist auf 4 verschiedenen Kontinenten in etwa 20 Entwicklungsländern tätig. Und das umfangreiche Hilfsprogramm wächst. So finde ich es besonders bemerkenswert, dass zum Festakt Gästen aus Indien, Bangladesch, Uganda, Äthiopien und Brasilien gekommen sind. Sie möchte ich ganz besonders begrüßen. Ebenso wichtig empfinde ich es, dass wir von den Projektleitern aus erster Hand erfahren werden, wie langjährige Projekte in Nordindien, in Uganda und in Brasilien umgesetzt werden konnten.

Wir alle kennen die Spendensammeldosen in den Gastronomien und Geschäften. Immer wieder sehen wir Ehrenamtliche im Einsatz für diese Kinder, wenn es darum geht, Spenden zu sammeln und Spendendosen zu verteilen.

Der Stiftung, den engagierten Mitarbeitern und allen Unterstützer möchte ich
für die unermüdlichen Einsätze zum Wohl der bedürftigen und benachteiligten Kinder in Entwicklungsländern recht herzlich danken.

Krieg, Unterdrückung und Naturkatastrophen lassen dem Eindruck nach kaum nach. Hunger, Krankheiten und Flucht sind die Realität, nicht nur in vielen Entwicklungsländern. Ihre Hilfsmaßnahmen werden immer wichtiger und benötigen die Unterstützung durch Spenden.

Das sollten wir immer im Blick behalten.

Das Kinderhilfswerk Global Care kann mit Stolz auf 40 Jahre engagierten Dienstes zurückblicken. Diese Erfolgsgeschichte möge zugleich Ansporn sein, auch in Zukunft mit ebenso großem Engagement weiter zu arbeiten. Allen Gästen der Jubiläumsveranstaltung wünsche ich ein gelungenes Beisammensein und spreche den Organisatoren die verdiente Anerkennung für die Durchführung der Jubiläumsfeier aus.

Dr. Edgar Franke

/*