Veränderungen in 2015

Sehr geehrte Freunde und Förderer der Kinderhilfswerk Stiftung Global-Care,

zum 01.01.2015 hat der langjährige Vorsitzende Reinhard Berle die Geschäftsführung der Kinderhilfswerk Stiftung Global-Care an Beate Tohmé übergeben. Im Rahmen dieser Veränderung habe ich als bisheriger Stellvertreter den Vorstandsvorsitz zum 01.07.2015 übernommen. Damit wurde eine Ämterteilung zwischen Geschäftsführung und Vorstandsvorsitz vorgenommen.

Reinhard Berle hat bereits die ersten Jahre des Kinderhilfswerks als Referatsleiter für Afrika aktiv geprägt. Während seiner 20-jährigen Amtszeit als geschäftsführender Vorstandsvorsitzender wurden entscheidende Weichen für die Zukunft von Global-Care gestellt: Ausbau der Mitgliedschaften in Dachverbänden, Durchführung von öffentlich geförderten Projekten, Stärkung der Katastrophenhilfe etc. Er baute mit einem wachsenden Team, engagierten Vorständen und ehrenamtlichen MitstreiterInnen eine überaus erfolgreiche Stiftung auf. Unter seiner Führung fanden internationale Konferenzen und zahlreiche Events, wie Spendenläufe, Chortourneen und Benefizgalas unter der Schirmherrschaft von führenden Regierungspolitikern statt.

Reinhard Berle sagt im Rückblick: „Zeiten der Veränderung sind immer Umbrüche, bieten aber auch Chancen für neue Wege. Bewährtes muss bewahrt und Neues gewagt werden! Ich blicke dankbar auf die zurückliegenden Jahre zurück, auf viele motivierende Begegnungen mit Spendern und Verantwortungsträgern im In- und Ausland. Freundschaften sind entstanden und bleiben sicher auch bestehen. Möge die Hilfe auch weiterhin die Ärmsten der Armen erreichen.“

Auch Beate Tohmé war in verschiedenen humanitären Hilfsprojekten im Ausland tätig. Mit Beate Tohmé setzen wir eine kompetente Betriebswirtin und erfahrene Mitarbeiterin ein, die nun in ihrer neuen Position die Geschäfte des Kinderhilfwerks führt. Die neue Herausforderung hat sie mit Freude angenommen.

beate webBeate Tohmé: „Es ist mir eine große Ehre, die erfolgreiche Arbeit meines Vorgängers fortzusetzen und mich gemeinsam mit dem Vorstand und unserem motivierten Team für die Rechte und die menschenwürdige Versorgung von notleidenden Kindern zu engagieren. Ich freue mich, die weltweite Arbeit des Kinderhilfswerks leitend mitgestalten zu dürfen.

Als christliche Hilfsorganisation handeln wir im Auftrag Jesu, der sich selbst hinter die Not der Hilfebedürftigen stellt. Das bewegt und motiviert mich, den Vorstand und die Geschäftfsührung, unser Kuratorium und die MitarbeiterInnen in Fritzlar. Dafür stehen wir auch in Zukunft.

Jesus sagt: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. Matthäus 25,40 

Hinter dem weltweiten Engagement von Global-Care stehen die hier vorgestellten Verantwortungsträger, unsere MitarbeiterInnen in Deutschland und den Einsatzländern, aber vor allem unsere engagierten Spender und Freunde.

Wir danken herzlich für Ihr Interesse und Ihr Vertrauen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen.

Im Namen des Vorstands

Ihr

Georg Frank

Vorsitzender

/*