Workcamp 2016 Indien

Boys Home1 web

Vom 18.03. bis zum 02.04.2016 findet ein Workcamp in Indien statt. Hier finden Sie Berichte und Fotos der Workcamp-Teilnehmer:

Das Lepradorf in Cuttack

Der erste Tag unserer Reise begann mit einem Besuch im Lepradorf in der Nähe Cuttacks.
Dort leben geheilte Leprakranke, die mit ihrer Familie von der Gesellschaft ausgestoßen wurden.
Wir haben zusammen mit den Kindern Lieder gesungen und gebastelt. Wie auch in anderen Lepradörfern durften wir spüren, wie sich Kinder über Wertschätzung und Zuwendung freuen.

Mouza Boys Home

In Mouza wurde das Gebäude letztes Jahr eingeweiht. Zur Zeit leben hier 12 Jungs zusammen mit der Familie des Leiters. Wir haben erfahren, wie dankbar und froh die Kinder über ihr neues Zuhause sind.

Das Speisungsprojekt

In Raghunathpur werden täglich ca. 30 Kinder mit Unterricht und einer anschließenden Mahlzeit versogt. Das Pastorenehepaar kümmert sich zusammen mit ihren beiden Kindern fürsorglich und mit Liebe um jeden Einzelnen. Zusammen hatten wir viel Spaß beim Nachspielen von biblischen Geschichten und viel Freude beim gemeinsamen Singen.

Ashirvad Boys Home

Bei unserer Ankunft in Cuttack haben uns 80 Jungs und die Verantwortlichen des Internats begrüßt. Beeindruckend war, wie die Jungs die Geschichte vom verlorenen Sohn eigenständig vorbereitet und vorgeführt haben. Wir verbrachten eine schöne Zeit mit den Kindern und Leitern des Internates.

 

The Shelter (Mädchenhaus)

Auch hier wurde unser Besuch durch ein fröhliches Singen mit den ca. 80 Mädchen musikalisch untermalt. Anschließend bekamen wir eine Führung durch die Einrichtung “The Shelter”, die seit 100 Jahren existiert.

/*