Flüchtling im eigenen Land


2009. Können Sie sich vorstellen, Flüchtling im eigenen Land zu sein, in aller Eile das Zuhause verlassen und nicht einmal genügend Sachen packen zu können? In Pakistan sind in diesen Wochen tausende Menschen auf der Flucht vor Gewalt und Elend.
Bildunterschriften:
Für Viele geht es um das nackte Überleben. In Flüchtlingslagern suchen die Opfer des Bürgerkriegs in Pakistan Zuflucht.
Der Projektleiter von Global-Care in Pakistan, Pastor Muqaddam Zia, betreut seit Wochen die betroffenen Menschen und versorgt sie mit dem Nötigsten: Schuhe, Kleidung, Nahrungsmittel...
Aber es gibt nicht genügend Unterkünfte. Die Menschen müssen darum im Freien übernachten. Allein in dieser Woche wurden 216 Familien ohne Unterkunft im Lager Mardan registriert.
Bitte unterstützen Sie die Menschen in ihrer Not! Wir benötigen dringend finanzielle Mittel um Nahrungsmittel und Hygieneartikel zu kaufen. Mit einem Zelt für 150 EUR können Sie einer Familie eine Unterkunft geben.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Weltweit

/*