Japan

Land der aufgehenden Sonne

Japan ist vollständig von Wasser umgeben und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt. Die knapp 128 Millionen Einwohner konzentrieren sich auf vier Hauptinseln.
Japan ist eine hoch industrialisierte, freie Marktwirtschaft. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Staat und Industrie, eine traditionell ausgeprägte Arbeitsdisziplin, die Beherrschung von Hochtechnologie, ein Schwerpunkt auf Ausbildung und eine gesteigerte Produktivität durch Automatisierung, haben das Land zu einer der größten Wirtschaftsmächte der Welt gemacht.
Geographisch liegt Japan an der Bruchzone von vier tektonischen Platten der Erdkruste, die sich jedes Jahr einige Zentimeter gegeneinander bewegen. Teile der Pazifischen Platte schieben sich dort unter die Kontinentalplatte Eurasiens, was zu Vulkanismus und häufigen Erdbeben führt. So erschütterte am 11. März 2011 ein heftiges Erdbeben den ganzen Staat. Durch das Beben wurden ein Tsunami sowie eine Serie katastrophaler Unfälle im Kernkraftwerk Fukushima ausgelöst.
Unser Kinderhilfswerk hat gemeinsam mit lokalen Kirchengemeinden und Teams vor Ort bei der Katastrophenhilfe und beim Wiederaufbau aktiv mitgeholfen und den Neuanfang für die Menschen mitgestaltet.

Weltweit

/*